Datenschutzrichtlinien
Mello

Datenschutzrichtlinien von Mello

Herzlich willkommen bei den Datenschutzrichtlinien von Mello. (“Datenschutzrichtlinien”)! Hier erfährst du, wie wir deine Informationen sammeln, schützen und teilen und mit wem wir Daten teilen. Wir empfehlen dir, diese Datenschutzrichtlinien sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns, die SitEinander UG, (im Folgenden auch „Mello", „wir“ oder „uns“) sehr wichtig. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und den in der EU geltenden nationalen Durchführungsvorschriften, in Deutschland im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Nutzungsverhältnis ist die SitEinander UG, vertreten durch die Geschäftsführung.

Falls du Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzrichtlinien hast, kontaktiere uns bitte über support@siteinander.de 

Mit dem Herunterladen unserer App stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu. Lies sie daher bitte gründlich durch!

Welche persönlichen Daten sammeln und speichern wir und wie verwenden wir sie?

 

  • 1. SAMMELN VON INFORMATIONEN

 

Informationen für die Registrierung

Wenn du die App installierst und ein Profil ("Profil") erstellst, sammeln wir einige oder alle der folgenden Informationen ("Registrierungsinformationen") über dich:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Geschlechtsidentität
  • Interessen (z.B. Spielverabredungen, Freundschaften)
  • Wohnadresse bzw. Standort; und
  • Geschlechtsidentität deiner Kinder;
  • Alter deiner Kinder bzw. Geburtstermin;
  • Fotos;

 

Wenn deine Registrierung abgeschlossen ist, kannst du diese Informationen in deinem Profil jederzeit bearbeiten! Du hast die Kontrolle über dein Profil und kannst deine Profilangaben (ausgenommen E-Mail-Adresse, Telefonnummer) jederzeit ändern, in dem du dich bei Mello einloggst.

Die Informationen, die wir erfassen, helfen uns dabei, die App zu verbessern und unsere Nutzer zu verifizieren (Roboter sind bei uns nicht willkommen!!). Anmeldeinformationen wie dein Name sind möglicherweise für alle auf deinem Profil sichtbar.

Registrierung mit Facebook

Außerdem bieten wir Dir die Möglichkeit, deinen Mello Account über deinen Facebook-Account anzulegen oder mit deinem Facebook-Profil zu verknüpfen. Du kannst dich mit deinem Facebook-Account bei uns registrieren oder anmelden, wenn Du bei der Registrierung deines Mello Accounts statt anderer Möglichkeiten einfach den Facebook -Schalter nutzt. Du wirst dann zu Facebook weitergeleitet (wo Du angemeldet sein musst, bzw. einen Account benötigst) und bekommst dann erklärt, welche Daten wir aus Facebook von Dir brauchen — nämlich vor allem deine öffentlichen Profilinformationen, wie Vorname, Namen, Geschlecht und deine E-Mail-Adresse, die du dort hinterlegt hast. Diese ist zur Identifizierung nötig, um einen sicheren Mello Account für Dich anzulegen. Wenn Du Dich über Deinen Facebook-Account einloggst, erlaubt uns dies auch Dir zu zeigen welche deiner Freunde bereits bei Mello sind. Über die E-Mail-Adresse wird dein Facebook- Profil und dein Mello Account dauerhaft verknüpft. Wir speichern deine Mail-Angaben bei uns und werden uns gegebenenfalls unter dieser Adresse bei dir mit Hinweisen melden. Wir merken uns außerdem, dass Du dich über Facebook bei uns angemeldet hast. Sobald Du dich bei Facebook einloggst, kannst du dich auch bei uns anmelden. Wir werden Facebook ohne deine Zustimmung keinerlei Daten über Dich weitergeben. Wichtig: Wir erfahren an keiner Stelle deine Facebook- Zugangsdaten und haben keinerlei Möglichkeit in deinem Facebook-Profil o etwas zu posten, ohne dass Du dies gesondert freigegeben hast. Wie Facebook mit Privatsphäre-Einstellungen umgeht, findest Du in den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen von Facebook; dort sind auch die gültigen Bestimmungen für die vorstehend genannte Möglichkeit, sich bei uns anzumelden und zu registrieren, dargestellt. 

Registrierung mit Apple

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dich mittels „Apple-Login“ über Dein Apple-Konto zu registrieren und anzumelden. Wenn Du Dich erstmalig über die Apple-ID registrierst, wird Dich die App um Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse bitten, damit ein Account für Dich eingerichtet werden kann.

Wir speichern Deine Mail-Angaben bei uns und werden uns gegebenenfalls unter dieser Adresse bei Dir mit Hinweisen melden. Während Du die Funktion „Mit Apple-ID registrieren“ verwendest, wirst Du von Apple selbst nicht nachverfolgt oder ein Profil von Dir erstellt. Apple erhebt nur die Informationen, die notwendig sind, um sicherzustellen, dass Du Dich anmelden und Deinen Account verwalten kannst.

Solange Du auf Deinem Gerät angemeldet bleibst, bleibst Du automatisch in unserer App angemeldet. Nähere Informationen zum Apple-Login findest Du hier.

Zusätzliche Informationen

Wenn du unseren Kundenservice kontaktierst, erhalten wir deine E-Mail-Adresse und halten eventuell deine IP-Adresse nach. Wir speichern zudem die Informationen, die du uns sendest, um deine Anfrage zu bearbeiten. Wir speichern jegliche Kommunikation deinerseits mit uns, sowie eventuelle Beschwerden, die wir von dir über andere Nutzer erhalten (und Beschwerden anderer Nutzer über dich).

Wir empfehlen dir (und allen unseren Mitgliedern), genau darüber nachzudenken, welche Informationen du über dich preisgibst. Wir empfehlen dir außerdem, Emailadressen, URLs, Angaben zu Instant Messaging Systemen, Telefonnummern, vollständige Namen oder Adressen, Kreditkartenangaben, Ausweis- oder Passangaben, sowie Führerscheinangaben, Namen deiner Kinder und andere sensible Daten, nicht auf deinem Profil anzugeben, da solche Angaben missbraucht werden könnten.

Sei dir bitte bewusst, dass auch Fotos, welche du bei Mello hochlädst, Informationen über dich preisgeben können. Wenn du Fotos hochlädst und sensible Angaben machst, stimmst du ausdrücklich zu, dass wir deine Informationen verarbeiten und für andere öffentlich darstellen dürfen.

Wenn du Informationen über dich hochlädst oder die Messenger Funktion nutzt, so geschieht dies auf deine eigene Gefahr. Bitte lies dir Abschnitt 4 durch, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wer Zugang zu den Daten hat, die du bei Mello hochlädst. Wenn du etwas hochlädst, das gegen unsere Datenschutzrichtlinien verstößt, haben wir das Recht, dein Profil zu sperren – das machen wir nicht gerne, also halte dich bitte an die Regeln!

Aus Sicherheitsgründen und um dein Nutzererlebnis zu optimieren, kannst du dein Profil verifizieren und deine Handynummer, Facebook-, Instagram- und Apple-Konto verknüpfen. Wir wollen sichergehen, dass du kein Roboter bist. Außerdem wollen wir Fake-Profile vermeiden, die für böswillige Handlungen und Cyber-Kriminalität missbraucht werden, die das Mello-Netzwerk gefährden und andere beeinträchtigen. 

Es liegt in deiner Verantwortung, sicherzustellen, dass deine Account-Daten auf dem neuesten Stand gehalten werden. Wenn sich deine Telefonnummer ändert, stelle bitte sicher, dass du diese in deinem Konto aktualisierst.

Außerdem möchten wir dich von Zeit zu Zeit über unsere Angebote und Aktionen informieren. Wenn du dem zugestimmt hast, verwenden wir hierzu deine E-Mail-Adresse und deine Handynummer. Du kannst dieser Zustimmung jederzeit widerrufen.

Datenspeicherung

Deine Daten werden auf unseren Servern so lange gespeichert, bis du eine endgültige Löschung deines Benutzerkontos beantragst. Um dein Benutzerkonto inklusive aller personenbezogenen Daten aus unseren Systemen endgültig und dauerhaft zu löschen kannst du das auf folgende Weise tun: 

  1. Seitenmenü der App, Konto löschen oder
  2. Schreib uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Konto löschen“ an support@mello-app.com. Im Falle einer Beantragung der Löschung über E-Mail, werden wir dein Benutzerkonto samt aller personenbezogenen Daten innerhalb von fünf Werktagen unwiderruflich von unseren Servern löschen, es sei denn, einer Löschung stehen zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen.

Sichtbarkeit deiner personenbezogenen Daten in der App

Folgende personenbezogene Informationen sind für alle Nutzer der App einsehbar:

  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlechtsidentität
  • Alter und Geschlecht deiner Kinder
  • Interessen-Batches (z.B. “Gegenseitige Kinderbetreuung”, “Freundschaften”, …)
  • Entfernung deines Standortes/Wohnortes bis zu 500m 
  • „Über mich“, “Lieblingsorte in der Nachbarschaft” und “Verfügbarkeits” – Text
  • Gemeinsame Freunde, Link zu dem Profil der gemeinsamen Freunde

2. VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Beim Aufrufen von Mello werden automatisch personenbezogene Geräte- und Browserdaten erhoben. Diese sind folgend:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • verwendete Betriebssystem Ihres Gerätes
  • aktuell installierte Version der App
  • Ihre Zeitzone und Land

Die genannten Daten werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Dienste, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Unser Hauptziel ist, deine Mello-Erfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Um diese Erfahrung gewährleisten zu können, verwenden wir deine Informationen, um:

  • dir Serviceleistungen und Funktionen anbieten zu können;
  • dich mit Informationen über die App zu kontaktieren (z.B. Updates und neue Angebote);
  • die App und Inhalte für dich individueller zu gestalten;
  • Recherche und Analytik zur Nutzung unserer App zu betreiben;
  • Dispute zwischen dir und anderen Nutzern zu lösen; und
  • Betrug zu untersuchen, unsere Rechte zu schützen, sowie unsere AGB durchzusetzen.

Verlinkung mit anderen Websites und Angeboten

Contributions created by users may contain links to other sites. By clicking on these links you will leave our service. The websites and offers (“services”) of third parties and the data protection measures applicable to these services are beyond the control of Mello. Mello is not responsible for the information and content on third party websites or their privacy and security practices and policies. Any information you provide to such third party services will be provided directly to the owner of that service and is subject to that party’s privacy policy.

Wie verwendet Mello Cookies und ähnliche Technologien?

Cookies und Zählpixel

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite auf deinem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browser ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Webseite oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, deine Präferenzen zu erkennen und unsere Webseite nach deinen Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst Du in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, kannst Du der Anleitung deines Browser Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf deinem Rechner hinterlegt sind, kannst Du jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies nur eingeschränkt nutzbar ist.

Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten - sogenannten Zählpixeln - bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf deinen Computer.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse Deiner Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite durch Dich werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Benutzerprofile erstellt werden.

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Google die IP-Adresse der Nutzer in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Benutzer können das Speichern von Cookies verhindern, indem sie die Einstellungen entsprechend an ihre Browser-Software anpassen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Webseite. Wenn Du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren. Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Google Marketing Services

In unseren Apps nutzen wir die Marketing- und Re-Marketing-Dienste der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), die es uns ermöglichen, Anzeigen gezielter darzustellen, um den Nutzern interessante Anzeigen zu präsentieren. Durch (Re-) Marketing werden unseren Nutzern Anzeigen und Produkte angezeigt, die sich auf ein Interesse des Nutzers beziehen, welches auf Basis der Aktivitäten in anderen Apps im Google-Netzwerk ermittelt wird. Zu diesem Zweck wird ein Code von Google verwendet, wenn auf unsere App zugegriffen wird und sogenannte (Re-) Marketing-Tags in die App integriert werden. Mit ihrer Hilfe wird ein individueller Cookie, d. h. eine kleine Textdatei, auf dem Gerät des Benutzers gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden. Diese Datei zeichnet auf, welche Apps der Nutzer besucht hat, welche Inhalte den Nutzer interessieren und welche Angebote genutzt wurden. Darüber hinaus werden technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Apps, die Dauer des Besuchs sowie zusätzliche Daten über die Nutzung der Online-Produkte und -Dienste gespeichert. Die IP-Adresse der Nutzer wird ebenfalls erfasst, wir möchten Dich jedoch darauf hinweisen, dass im Rahmen von Google Analytics die IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wurden.

Alle Benutzerdaten werden nur als pseudonyme Daten verarbeitet. Google speichert keine Namen oder E-Mail-Adressen. Alle angezeigten Anzeigen werden daher nicht speziell für eine Person, sondern für den Eigentümer des Cookies angezeigt. Diese Informationen werden von Google erfasst und an Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Eine der von uns genutzten Google-Marketing-Services ist das Online-Werbeprogramm Google AdWords. Im Fall von Google AdWords erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie. Cookies können daher nicht über die Apps von AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit dem Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. AdWords-Kunden sehen die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren.

Wir können Anzeigen von Drittanbietern einbeziehen, die auf dem Google Marketing-Dienst DoubleClick basieren. DoubleClick verwendet Cookies, um Google und seinen Partner-Apps das Schalten von Anzeigen basierend auf Nutzerbesuchen in dieser App oder anderen Apps im Internet zu ermöglichen.

Google-Dienste nutzen den Tag-Manager von Google. Weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch Google für Marketingzwecke findest Du auf der Übersichtsseite. Die Datenschutzerklärung von Google ist hier verfügbar.

Die rechtliche Grundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Artikel Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Wenn Du interessenbezogene Werbung von Google-Marketingdiensten ablehnen möchtest, kannst Du dies mithilfe der von Google bereitgestellten Einstellungen und Opt-out-Optionen tun. Google ist gemäß der EU-US Privacy-Shield-Vereinbarung zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Facebook Marketing Services

Wir verwenden Pixel von Facebook Inc. (Menlo Park, Kalifornien) auf unserer Webseite, so dass das Nutzerverhalten verfolgt werden kann, nachdem Nutzer durch Klicken auf eine Facebook-Anzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Dies ermöglicht uns, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, d.h. dass wir die persönlichen Daten einzelner Benutzer nicht einsehen können. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, weshalb wir Dich aufgrund unserer Kenntnis der Situation hierüber informieren. Facebook kann diese Informationen Deinem Facebook-Konto zuordnen und gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook für eigene Werbezwecke nutzen. Du kannst Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und von Facebook zu platzieren. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Deinem Computer gespeichert werden. Du kannst der Datenerhebung durch Facebook Pixel oder der Verwendung Deiner Daten zum Zwecke der Schaltung von Facebook-Werbung durch Kontaktaufnahme hier widersprechen.

Wir nutzen zudem das Facebook Software Development Kit (SDK) innerhalb unserer Apps, um verschiedene Facebook-Dienste mit unseren Apps zu verknüpfen. So können Nutzer beispielsweise das Facebook SDK nutzen, um Inhalte aus unseren Apps innerhalb ihrer Facebook-Timeline zu teilen oder Nachrichten an andere Facebook-Nutzer zu senden. Weitere Informationen zum Facebook SDK für iOS findest Du hier: https://developers.facebook.com/docs/ios. Für Android lese bitte: https://developers.facebook.com/docs/android. Facebook App Events: Wir nutzen den Facebook App Events Service über das Facebook SDK, um die Reichweite unserer Werbekampagnen und die Nutzung des Facebook SDKs zu verfolgen. Facebook liefert uns lediglich eine aggregierte Analyse des Nutzerverhaltens mit unserer App. Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss auf die Informationen, die über Facebook von App Events bearbeitet werden. In unseren App-Einstellungen kannst Du die Verwendung von App-Ereignissen für diese Zwecke deaktivieren.

Facebook ist gemäß der EU-US Privacy-Shield-Vereinbarung zertifiziert und garantiert somit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetzgebung. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.



Facebook Custom Audience

Im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung wird auch das Produkt Custom Audiences von Facebook (Facebook Custom Audiences 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA, 94304) auf der Webseite eingesetzt. Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Deinen Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann. Hierzu wird entweder ein Zählpixel von Facebook auf unsere Webseite gesetzt oder dein Nutzungsverhalten in unserer App mittels Facebook SDK erfasst (siehe Abschnitt oben für eine detaillierte Beschreibung dieser beiden Facebook Dienste). Alternativ können wir Facebook eine Kundenliste zur Verfügung stellten, die deine E-Mail-Adresse enthält, die Du uns bei Deiner Registrierung angegeben hast. Erfasst werden dabei Informationen über Deine Aktivitäten auf der Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Dies ermöglicht Facebook, ein Profil über dein Nutzungsverhalten in unserer App und auf unserer Webseite anzulegen. Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird deine IP- Adresse gespeichert und verwendet. 

Bitte beachte in diesem Zusammenhang, dass Facebook die von uns zur Verfügung gestellten Daten über dein Nutzungsverhalten sowie deine E-Mail-Adresse auch zu eigenen Zwecken nutzen kann. Auf dieser Seite hast Du die Möglichkeit dem Targeting bei Facebook zu widersprechen. 

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten, sowie die Privatsphäre Einstellungen kannst Du den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen.

Firebase

Wir nutzen den Dienst Firebase von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) zur Analyse Deines Nutzerverhaltens. Die erfassten Daten nutzen wir, um Deine Interaktion mit unserer Webseite und unseren Apps einzusehen. Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet diverse Dienste für App-Entwickler an. Bei einigen Firebase Diensten werden personenbezogene Daten verarbeitet. In den meisten Fällen beschränken sich die verwendeten personenbezogenen Daten auf sogenannte Instanz-IDs, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Die Instanz-IDs, die von Firebase erstellt werden, werden nur einmalig verwendet und ermöglichen daher die Zuordnung zu bestimmten Ereignissen oder Prozessen. Die dabei erhobenen Daten sind keine personenbezogenen Daten und wir ergreifen auch keine Maßnahmen, um diese nachträglich zu personalisieren. Die erhobenen Daten nutzen wir, um das Nutzerverhalten zu analysieren und das Nutzererlebnis zu optimieren, beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Aktuell nutzen wir die folgenden Dienste von Firebase:

Google Analytics für Firebase: Google Analytics nutzt die erfassten Daten, um Analysen und Attributionsinformationen zur Verfügung zu stellen. Welche Daten genau erfasst werden, variiert je nach Gerät und Umgebung. Google Analytics speichert ID-bezogene Daten für 60 Tage und gesammelte Reporting- und Kampagnendaten unbegrenzt, es sei denn der Firebase Kunde ändert die Einstellungen zur Datenspeicherung bei Google Analytics oder löscht das Projekt.

Für Analytics für Firebase nutzt Google nicht nur die oben erwähnte Instanz-ID, sondern auch die Werbe-ID des Endgeräts. Die Nutzung der Werbe-ID kannst Du in den Geräteeinstellungen Deines Mobilgeräts ändern. Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Firebase Remote Config: Remote Config nutzt Instanz-IDs, um Konfigurationswerte auszuwählen und diese auf Endnutzergeräte zu übertragen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backups gelöscht.

Firebase Dynamic Links: Dynamic Links verwendet Daten von iOS-Geräten, um neu installierte Apps auf einer bestimmten Seite oder in einem bestimmten Kontext zu öffnen. Dynamic Links speichert Gerätedaten nur temporär, um den Dienst bereitzustellen.

Firebase Cloud Messaging: Firebase Cloud Messaging wird verwendet, um Push-Benachrichtigungen oder sogenannte In-App-Nachrichten (Benachrichtigungen, die nur in der jeweiligen App angezeigt werden) zu übermitteln. Zu diesem Zweck wird dem Mobilgerät eine pseudonymisierte Push-Referenz zugeordnet, die als „Zielort” für die Push-Benachrichtigung oder In-App-Nachricht dient. Du kannst Push-Benachrichtigungen jederzeit über die Einstellungen Deines Mobilgeräts deaktivieren und wieder aktivieren.

Firebase Cloud Messaging nutzt Instanz-IDs, um zu ermitteln, an welche Geräte Nachrichten übermittelt werden sollen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backup-Systemen gelöscht.

Firebase nutzt diese Daten in unserem Auftrag zu den oben genannten Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Google ist Teil des EU-US Privacy Shield - Abkommens und garantiert damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Social Media Fanpages

Mello unterhält sogenannte Fanseiten bei Social Media Anbietern wie Instagram, Facebook (beides: Facebook Inc. Menlo Park, Kalifornien) und Snapchat (Snap Group Limited, 7-11 Lexington Street, London W1F9AF, Großbritannien), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und diese über unsere Produkte, Leistungen und Events zu informieren. Dabei können Daten der Nutzer außerhalb der EU verarbeitet werden. Die vorgenannten US-Anbieter sind Teil des EU-US Privacy Shield Abkommens und garantieren damit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze.

Für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten sind wir nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Die Entscheidung des EuGH vom 05.06.2018 findest du hier.

Mit Facebook Inc. besteht ein Joint-Controller Agreement gem. Art. 26 DSGVO, welches hier abgerufen werden kann. Facebook Irland verpflichtet sich, die Hauptverantwortung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und alle anwendbaren Verpflichtungen im Rahmen der DSGVO in Bezug auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Artikel 12 und 13 DSGVO, die Artikel 15 bis 22 DSGVO und die Artikel 32 bis 34 DSGVO). Facebook Irland wird auch den Betroffenen das Wesentliche dieses Page Insights Addendums zur Verfügung stellen. Bitte kontaktiere Facebook, um deine Betroffenenrechte wahrzunehmen. Die Datenschutzerklärung von Facebook kann hier abgerufen werden.

Bei der Nutzung der Facebook-Fanpage werden folgende Daten von dir zwecks Nutzerkommunikation und Zielgruppen-Werbung erhoben:

  • Userinteraktionen (Postings, Likes etc.)
  • Facebook cookies
  • Demografische Daten (z. B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben)
  • Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z. B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten)

Die werbliche Nutzung der personenbezogenen Daten steht insbesondere für Facebook im Vordergrund. Wir nutzen die Statistikfunktion, um mehr über die Besucher unserer Fanpage zu erfahren. Die Nutzung der Funktion ermöglicht es uns, dass wir unsere Inhalte an die jeweilige Zielgruppe anpassen können. Auf diese Weise nutzen wir etwa auch die demografischen Informationen zum Alter und der Herkunft der Nutzer, wobei hier kein Personenbezug für uns möglich ist.

Um den Social-Media-Dienst in Form unserer Facebook-Fanpage bereitzustellen und die Insights-Funktion zu nutzen, speichert Facebook in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden.

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Facebook Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage. Ein Rückschluss auf deine Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Facebook verwiesen werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern sowie zum Zwecke statistischer Auswertung gem. Art. 6 I lit. f DSGVO.

 

 

  • 3. DIE WEITERGABE VON INFORMATIONEN

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als in den aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn es in einzelnen Fällen zur Durchführung des Vertrages erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die von uns mit der Erbringung einzelner Dienstleistungen vertraut sind. Die Dritten sind ihrerseits verpflichtet, bei dem Umgang und der Verarbeitung dieser Daten die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Eine Übermittlung an auskunftsberechtigte Behörden und staatliche Institutionen erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten und im Falle einer hierzu verpflichtenden gerichtlichen Entscheidung. In diesen Fällen können wir die Informationen bereitstellen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, Durchsetzung bestehender Verträge, im Rahmen von Betrugsvorwürfen, Sicherheitsmaßnahmen oder allgemein gesetzlich geltenden Vorschriften.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht. In keinem Fall werden wir personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder vermieten.

 

 

  • WAS ANDERE ÜBER DICH SAGEN DÜRFEN

 

Unsere App soll dir dabei helfen, mit anderen Nutzern in Kontakt treten und mit ihnen zu interagieren. Indem du dich mit Facebook bei unserer App registrierst oder einloggst, gewährst du uns Zugriff auf bestimmte Informationen in deinem Facebook-Account, darunter Informationen, die du auf Facebook veröffentlichst, deine Freunde, deinen Standort und gemeinsame Freunde mit anderen Mello-Nutzern. Du erklärst dich außerdem damit einverstanden, dass dein Mello-Profil und andere Angaben, die du über die App bereitstellt, von Nutzern gesehen und mit anderen Personen geteilt werden, die gegebenenfalls keine Nutzer der App sind. Dies kann im Ermessen des jeweiligen Nutzers auch über Drittanbieter-Apps geschehen. Bei den Angaben kann es sich um Informationen handeln, die du direkt oder indirekt über Facebook bereitstellst (z. B. deine Facebook-Fotos, dein Name, Alter, Standort, gemeinsame Freunde mit anderen Mello-Nutzern und weitere Profilangaben). Beispielsweise können dich Nutzer ihren Facebook-Freunden als Verlinkung empfehlen, indem sie dein Foto teilen, unabhängig davon, ob diese Freunde ebenfalls Nutzer der App sind. Du kannst Fotos und Nachrichten, die du versendest oder hochlädst und alle Metadaten, die in diesen Nachrichten enthalten sind, sowie andere Kommentare oder Informationen, die du im Zusammenhang mit deinen Fotos zur Verfügung stellst oder sonstige Informationen dieser Art mit anderen teilen.

Wenn du Mello verwendest, geh bitte immer davon aus, dass alles, was du über die App veröffentlichst oder postest öffentlich zugänglich sein kann, sowohl für App-Nutzer als auch für Nichtnutzer. Wir möchten, dass unsere Nutzer beim Veröffentlichen von Informationen, die irgendwann an die Öffentlichkeit gelangen, vorsichtig sind.

Wenn du dich bei Mello über dein Facebook-Profil einloggst, denke daran, dich von Facebook abzumelden, wenn du das Gerät hinterlässt, um zu verhindern, dass andere Nutzer auf deinen Account zugreifen.

 

 

  •   BEARBEITUNG DEINER REGISTRIERUNGSINFORMATIONEN

 

Du hast auf die Registrierungsinformationen, die du angegeben hast, jederzeit Zugriff und kannst sie bearbeiten. Und du kannst dein Profil natürlich auch löschen (obwohl wir natürlich hoffen, dass du dies nicht tust!)

Wenn dein Profil deaktiviert wird, treffen wir angemessene Maßnahmen, damit dein Profil nicht mehr in der App sichtbar ist. Für Informationen, Fotos, Kommentare oder andere Inhalte, die aufgrund der Deaktivierung deines Profils von deinem Profil gelöscht wurden, sind wir nicht verantwortlich.

Achtung: Selbst wenn du Informationen aus deinem Profil entfernst oder dein Konto löschst, können Kopien dieser Informationen noch sichtbar und/oder zugänglich sein, soweit diese Informationen zuvor mit Anderen geteilt oder kopiert oder von anderen Nutzern gespeichert oder mit Suchmaschinen verlinkt wurden. Wir können dies nicht kontrollieren und übernehmen keine Haftung dafür. Wenn du Anwendungen von Drittanbietern oder Webseiten Zugriff auf deine persönlichen Informationen gegeben hast, können diese solche Informationen gemäß ihren Nutzungsbedingungen oder Datenschutzrichtlinien speichern.

 

ÄNDERUNG DIESER BESTIMMUNGEN

Im Zuge der Weiterentwicklung von Mello werden wir eventuell gelegentlich die Datenschutzrichtlinien überarbeiten. Beim Umgang mit deinen Daten gilt grundsätzlich die aktuellste Version dieser Bestimmungen, die immer unter https://mello-app.com/privacy/einsehbar sind. Wenn wir Änderungen an den Bestimmungen vornehmen, die wir nach unserem alleinigen Ermessen als wesentlich ansehen, werden wir dich informieren, indem wir dir beispielsweise eine Email an die in deinem Profil registrierte Adresse senden oder bei Mello eine Mitteilung veröffentlichen. Indem du nach Wirksamwerden der Änderungen weiter auf die App zugreifst, akzeptierst du die überarbeiteten Datenschutzrichtlinien.

8. SECURITY

Mello ergreift alle wirtschaftlich zumutbaren Sicherheitsmaßnahmen, um einen Verlust oder Missbrauch deiner Daten und den unerlaubten Zugriff oder die unrechtmäßige Veröffentlichung deiner Daten zu verhindern. Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen wie sichere Server und Firewalls, um die Vertraulichkeit deiner persönlichen Daten sicherzustellen.

Leider ist keine Webseite oder Internetübertragung vollkommen sicher. Deshalb können wir auch nie garantieren, dass unbefugter Zugang, Hacking, Datenverlust und andere Zwischenfälle ganz ausgeschlossen werden können. Hier ein paar nützliche Hinweise, die zum Schutz deiner Daten beitragen können:

  1. Melde dich bitte auf jeden Fall von deinem Konto ab, wenn du fertig bist, um dich vor zufälligen Eindringlingen zu schützen!
  2. Gib deine Passwörter für soziale Netzwerke bitte nie an jemand anderen weiter!
  3. Ändere regelmäßig deine Passwörter für soziale Netzwerke.

Solltest du jemals den Verdacht haben, dass jemand anderes dein Passwort kennt, melde dies bitte dem Betreiber des betreffenden sozialen Netzwerks und ändere sofort dein Passwort. Wir können nicht für die Sicherheit Deiner persönlichen Daten garantieren, während diese an unsere Seite übermittelt werden und jede Übertragung erfolgt auf eigene Gefahr.

WIR SCHLIESSEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE ZUSICHERUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN, OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, HINSICHTLICH SICHERHEITSVERSTÖSSEN, SCHÄDEN AN DEINEN GERÄTEN ODER EINES VERLUSTS ODER DER UNERLAUBTEN VERWENDUNG DEINER ANMELDEINFORMATIONEN ODER ANDERER DATEN AUS.

 

8. PROFILE ÜBER DRITTANBIETER

 

Wenn du dein Mello-Profil über die Social Media Plattform eines Drittanbieters wie beispielsweise Facebook erstellt hast, so ist dein Mello-Profil sichtbar für alle Mello-Nutzer.

 

Denk bitte daran, dass du, wenn du dich über einen Drittanbieter registrierst, diesen ebenfalls persönliche Informationen übermittelst. Wir raten dir daher, ihre Datenschutzrichtlinien ebenfalls zu lesen, da Mello keinerlei Einfluss darauf hat, wie Drittanbieter deine Informationen verwenden.

 

Wenn du dich über die Webseite eines Drittanbieters wie Facebook registrierst, oder dein Profil über einen Drittanbieter verifiziert hast, verlinken wir dein Mello-Profil möglicherweise mit dieser Webseite

 

Wenn du dich über eine fremde Webseite registriert hast und nicht möchtest, dass dein Mello-Profil mit deinem Profil auf der fremden Webseite verlinkt wird, so kann Mello diese Einstellungen leider nicht ändern. Öffne dafür bitte die Anwendungs Einstellungen deines Profils bei der anderen Webseite und hebe dort die Zugangsberechtigung für Mello auf.

 

Wir verwenden ausschließlich APIs, OAuth Tokens, Widgets oder andere Werkzeuge, die von dem Profil in dem betreffenden sozialen Netzwerk bereitgestellt werden, um dein dortiges Profil in unsere App einzubetten. Somit erhalten wir jeweils auch nur Informationen in dem Umfang, in dem dies von dem Konto des jeweiligen sozialen Netzwerks gestattet wird.

 

WELCHE RECHTE HABE ICH?

DU hast gegenüber Mello jederzeit das Recht auf:

  • Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Berichtigung der Daten, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind;
  • Die Löschung oder Einschränkung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
  • Wenn die Verarbeitung von Ihrer Einwilligung oder einer Vereinbarung abhängt und die Verarbeitung automatisiert erfolgt ist, haben Sie das Recht, die zuvor zur Verfügung gestellten Daten in strukturierter, allgemein gebräuchlicher Weise und in computerlesbarer Form übermitteln zu lassen.

 

Deine Anfragen werden mit besonderer Sorgfalt bearbeitet, damit wir die Wirksamkeit Ihrer Rechte sicherstellen können. Möglicherweise wirst du aufgefordert, deine Identität nachzuweisen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nur an die betroffene Person weitergegeben werden. Du sollst dir außerdem bewusst sein, dass deine Anfrage in bestimmten Fällen (z.B. aufgrund gesetzlicher Bestimmungen) nicht sofort bearbeitet werden kann. Auf jeden Fall wirst du innerhalb eines Monats nach Antragstellung über die diesbezüglich getroffenen Maßnahmen informiert.

Du hast auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über personenbezogene Daten einzureichen.

 

Zugangsrecht

Der Betroffene hat das Recht, von Mello eine Bestätigung über die Verarbeitung der ihn betreffenden Daten und gegebenenfalls Zugang zu seinen personenbezogenen Daten und den gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zu erhalten. Wenn Sie während der Verarbeitung mehr als eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, unterwirft Mello diesen Service der Zahlung einer Gebühr für Verwaltungskosten.

 

Recht auf Berichtigung

Der Betroffene hat das Recht, von Mello unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten über ihn zu verlangen.

 

Right to erasure of data

The person concerned has the right to demand the immediate deletion of his or her data from Mello, and the latter is obliged to delete the personal data immediately if, in particular, one of the following reasons applies

  1. a) personal data are no longer necessary for the purpose for which they were collected or processed

(b) the data subject has withdrawn his or her consent to data processing (in cases where the use is based on consent) and there is no other basis for such use;

(c) the data subject opposes the processing of his/her personal data and there are no legitimate interests justifying such processing.

 

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Betroffene hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von Mello zu verlangen, wenn insbesondere eine der folgenden Situationen vorliegt:

a) die Richtigkeit personenbezogener Daten für einen Zeitraum zu überprüfen, der es Mello ermöglicht, ihre Richtigkeit zu überprüfen;

b) Die Verarbeitung der Daten ist rechtswidrig und der Betroffene lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert andererseits die Einschränkung ihrer Verwendung;

c) Mello benötigt keine personenbezogenen Daten mehr für die Verarbeitung, aber diese Daten werden von der betroffenen Person für die Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem Gerichtsverfahren benötigt;

d) Wenn er sich der Verarbeitung widersetzt, bis die berechtigten Gründe des Beamten Vorrang vor denen der betroffenen Person haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn die Verarbeitung von der Einwilligung der betroffenen Person abhängt und diese Einwilligung automatisiert erteilt wurde, hat die betroffene Person das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie Mello zur Verfügung gestellt hat, in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerspruchsrecht

In Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten für berechtigte Interessen von Mello oder die Verarbeitung der Daten für Zwecke des Direktmarketings oder der Profilerstellung erfolgt, können Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Kann ich meine Einwilligung später widerrufen?

Ist die Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtlich erforderlich, hat die betroffene Person das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei dieses Recht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der zuvor erteilten Einwilligung oder der späteren Verarbeitung derselben Daten aus anderen Rechtsgründen, wie beispielsweise der Einhaltung des Vertrages oder der rechtlichen Verpflichtung, der Mello unterliegt, nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen möchten, können Sie uns unter support@mello-app.com kontaktieren.



  

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: 08 Juni 2020. 

Wir behalten uns vor, unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu aktualisieren oder zu ändern, um rechtlichen Anforderungen zu genügen oder neue Funktionalitäten unseres Dienstes erfassen zu können. Bei Vornahme wesentlicher Änderungen werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen und eine Bekanntmachung über die Änderungen auf unserer Website und App veröffentlichen. Die weitere Nutzung des Dienstes bedarf nach allfälligen Änderungen der Zustimmung zu diesen Änderungen. Die Änderungen gelten als von Ihnen akzeptiert, wenn Sie nach Erhalt der aktualisierten Nutzungsbedingungen und/oder der aktualisierten Datenschutzbestimmungen Deine Nutzung fortsetzt. Wir behalten uns im Falle eines Widerspruchs vor, diese Vereinbarung zu kündigen.

 

Hast du Fragen?

Wenn du Fragen hinsichtlich der Verarbeitung deiner persönlichen Daten hast oder von deinen Rechten Gebrauch machen möchtest, kannst du uns gerne kontaktieren:

SitEinander UG (limited liability)

Schönleinstraße 17

10967 Berlin

e-mail: support@mello-app.com